Die Auswirkung der Ernährung eines Hundes auf das Nervensystem

Das Nervensystem kann in zentrale und periphere Teile unterteilt werden. Das Zentralnervensystem besteht aus Gehirn und Rückenmark, während das periphere System aus 12 Paaren von Hirnnerven und 36 Paaren von Spinalnerven besteht. Sie innervieren die Muskeln und inneren Organe, was den richtigen Verlauf der Lebensprozesse wie Atmung und Verdauung beeinflusst. Das Nervensystem ist auch dafür […]

Hunddiabetische Ernährung

Diabetes mellitus ist eine chronische Stoffwechselerkrankung, die durch erhöhte Blutzuckerspiegel (Hyperglykämie) gekennzeichnet ist. Es wird durch eine beeinträchtigte Insulinsekretion (Typ I-Diabetes) oder durch ein Hormon verursacht, das nicht richtig funktioniert (Typ II-Diabetes). Die Symptome, die Hundebesitzer am häufigsten bemerken, sind Polyurie und erhöhter Durst. Die Grundlage für die Behandlung dieser Krankheit sind häufige Blutzuckermessungen, Insulintherapie […]

Probleme bei ​​der Reproduktion – kann die Ernährung Effekt haben?

Fortpflanzungsstörungen betreffen nicht nur Menschen, sondern auch Tiere. Hundezüchter können mit Problemen wie stiller Hitze, sterbenden Embryonen, kleinen Wurfgrößen oder Fehlgeburten zu kämpfen haben. Die Ursache für ihr Auftreten kann neben genetischen Faktoren auch eine falsche Ernährung sein. Daher sollten Sie bei der Entscheidung, mit der Zucht zu beginnen, nicht nur auf die geeignete Auswahl […]

Ernährung und Nahrungergänzungsmittel von Welpen

Das Füttern von Welpen ist eine Herausforderung für jeden Besitzer. In der ersten 6 Lebensmonate der Körper des Hundes entwickelt sich intensiv. Daher ist es sehr wichtig, den Welpen mit allen notwendigen Nährstoffen zusammen mit dem Futter zu versorgen. Jeder Mangel kann zu abnormalem Wachstum sowie zu Gesundheitsproblemen im Erwachsenenalter führen. Worauf sollten Sie besonders […]

Mineralstoffe in der Nahrung für Hundesenioren

Altern ist ein natürlicher physiologischer Prozess und geht mit vielen Veränderungen der Tätigkeit einzelner Organe einher. Bei Hunden nimmt mit zunehmendem Alter die Stoffwechselgeschwindigkeit, die Menge der produzierten Speichel und des Magensafts ab, die Fläche der Darmzotten wird kleiner, was zu einer beeinträchtigten Absorption der Inhaltsstoffe führt. Eine Methode zur Verbesserung der Lebensqualität älterer Hunde […]

Wie kann ich herausfinden, ob mein Hund gesund ist? Das Fell verrät die Wahrheit!

Haben Sie schon einmal von einer Haarmineralanalyse gehört, bei der eine Haarprobe auf den Gehalt an Nährstoffen und schädlichen Schwermetallen untersucht wird? Dies ist eine Untersuchung, die bei Menschen durchgeführt wird, um potenzielle Gesundheitsprobleme noch lange vor dem Auftreten der Symptome zu erkennen. In Anbetracht ihrer Wirksamkeit und nicht-invasiven Wirkung, wäre es nicht großartig, wenn […]

Woran erkennt man eine richtige Hundeernährung – erklärt dr Olga Lasek

Was sind die Anzeichen eines schlecht ernährten Hundes, Methoden zur Beurteilung einer richtigen Ernährung und weshalb die Fütterungsart des Vierbeiners so wichtig für seine Gesundheit ist? Diese Fragen beantwortet dr Olga Lasek, Spezialistin für Tierernährung und PetsDiag-Beraterin. Es gibt mehrere Möglichkeiten, um festzustellen, ob die Ernährung richtig ist. Eine davon ist die wöchentliche Kontrolle der […]

Gefährlicher Calciummangel bei Hunden

Calcium ist ein wesentlicher Bestandteil des Skeletts und erfüllt wichtige Funktionen, wie u.a. bei der Muskelkontraktion, Blutgerinnung, Enzymaktivität, Nervensystem und Hormonfreisetzung. Zahlreiche Stoffwechselstörungen beeinflussen den Calciumstoffwechsel und können zu einem erhöhten oder zu niedrigen Calciumspiegel im Körper führen. Die häufigste Störung des Calciumstoffwechsels bei Hunden ist die postpartale Hypokalzämie (Calciummangel), auch bekannt als postpartaler Tetanus, […]