Die EHAA-Untersuchung in wenigen einfachen Schritten:

  1. Sie erhalten das EHAA-Kit per Post. Darin finden Sie: einen kurzen Fragebogen, der zusammen mit den Anweisungen zur Entnahme des Proben- / Borstenumschlags / Rückumschlags ausgefüllt werden muss.
  2. Füllen Sie die Umfrage aus und laden Sie ein Muster wie angegeben herunter.
  3. Registrieren Sie ein Benutzerkonto auf unserer Website und erstellen Sie das Profil Ihres Pferdes.
  4. Senden Sie uns das ausgefüllte Formular zusammen mit dem Muster mit dem an sich selbst adressierten Rückumschlag. Wir werden Sie per E-Mail über die Ankunft der Probe im Labor informieren.
  5. Die Wartezeit für das Ergebnis beträgt 3 bis 4 Wochen. Wir werden Sie sofort nach Durchführung des Tests per E-Mail über die Verfügbarkeit des Ergebnisses informieren. Melden Sie sich bei Ihrem PetsDiag-Konto an, um Ihr Ergebnis zu erfassen.
  6. Das EHAA-Ergebnis enthält auch eine umfassende Interpretation zur Vermittlung grundlegender Ernährungsinformationen, die von Experten für Tierernährung entwickelt wurden.
  7. Sie erhalten permanenten Zugriff auf ein PetsDiag-Konto, in dem Sie Unterlagen und Informationen zur Gesundheit Ihres Pferdes sammeln können.
Einem Pferd ist es egal,
wie viel Sie wissen, solange es weiß,
wie sehr Sie sich um ihn kümmern

– Pat Parelli

Beschreibung des Ergebnisses und diätetische Unterstützung

Bestellen Sie eine EHAA mit einer Beschreibung für Ihr Pferd

Anleitung zur Probenahme

Nehmen Sie eine Probe aus der Mähne. Unmittelbar vor der Probenahme sollte die Mähne nicht gewaschen, sondern nur gründlich gebürstet werden, um Schmutz, abgestorbene Haare und andere Verunreinigungen zu entfernen.

Trennen Sie den ersten Strang und schneiden Sie ihn mit einer scharfen Schere neben dem Leder ab. Senden Sie einen 1,5-2 cm langen Strang zum Testen. Verwerfen Sie den Rest des Strangs, indem Sie an den Grenzpunkten (von der Haut) messen. Wiederholen Sie den Vorgang so oft wie nötig, bis das Gewicht der Probe von 300 bis 400 mg abgeschnitten ist, was 1 Esslöffel Volumen entspricht.

Für genaue Trends wiederholen Sie den Test in 6 Monaten.

Höchster Standard der Tierdiagnostik und-Ernährung

Was für den Menschen gut ist,
ist nicht immer gut für die Tiere

Newsletter